Compositeur: Franz Schubert (1797-1828)
Poéte: Friedrich von Matthisson (1761-1831)

Nous recommandons d'entendre les chansons avec un casque!

download

Interprété par: Peter Schöne - Bariton / Boris Cepeda - Piano
Enregistré: dimanche 6 septembre 2009 - Erfurt



Paroles et informations sur d'autres compositions

Kommen und Scheiden,
Suchen und Meiden,
Fürchten und Sehnen,
Zweifeln und Wähnen,
Armut und Fülle, Verödung und Pracht
Wechseln auf Erden wie Dämmrung und Nacht!

Auf zu der Sterne
Leuchtender Ferne
Blicke vom Staube
Mutig der Glaube:
Dort nur verknüpft ein unsterbliches Band
Wahrheit und Frieden, Verein und Bestand!

Männlich zu leiden,
Kraftvoll zu meiden,
Kühn zu verachten,
Bleib unser Trachten
Bleib unser Kämpfen in eherner Brust,
Uns des unsträflichen Willens bewusst.

Source & Alternative: www.lieder.net

Création

écrit: Dezember 1816

publié: 1845

Key:

Characteristic:

Zum Text

<p><span style="font-family: courier new,courier;">Vermerk auf dem Autograph:</span><br />In der Wohnung des H. v. Schober</p>


Geschrieben von: Peter Schöne

Partition

original version

PDF laden

Scoresource: Lebenslied.pdf