Komponist: Franz Schubert (1797-1828)
Textdichter: Ludwig Gotthard Kosegarten (1758-1818)

Wir empfehlen Ihnen, die Lieder mit einem Kopfhörer anzuhören!

download

Interpreten: Peter Schöne - Bariton / Boris Cepeda - Piano
Aufnahme: Donnerstag, 21. Mai 2009 - Erfurt



Liedtext

Tiefe Feier schauert um die Welt,
Braune Schleier hüllen Wald und Feld.
Trüb und matt und müde
Nickt jedes Leben ein,
Und namenloser Friede
Umsäuselt alles Sein.

Wacher Kummer, laß ein Weilchen mich,
Goldner Schlummer, komm umflügle mich!
Trockne meine Tränen
Mit deines Schleiers Saum,
Und täusche, Freund, mein Sehnen
Mit deinem schönsten Traum.

Quelle(n) & alternative Kompositionen: www.lieder.net

Entstehung

komponiert: 19. Oktober 1815

Veröffentlichung (angezeigt): 1887

Originaltonart: Es

Liedform: Strophenlied

Besonderheiten:

Zum Text

Textbild
Max Mendheim: Portrait des Dichters Ludwig Gotthard Kosegarten

Der Pfarrer Ludwig Gotthard Kosegarten veröffentlichte 1798 sein Gedicht Nachtgesang in seinen Poesieen. Bd. 2. Leipzig. Ein Digitalisat dieses Gedichtbandes kann bei Google online recherchiert werden.

Zur Musik

Morten Solvik schrieb in den Jahren 1997 und 1999 einen Artikel über die Möglichkeit, dass Schubert mit den 20 Liedern, die 1815 auf Gedichte von Kosegarten entstanden, einen ersten Liederzyklus schreiben wollte. Ähnlich wie acht Jahre später Die schöne Müllerin. 1

Das vorliegende Lied erinnert ein wenig an Meeres Stille D 215 welches uns in zwei Fassungen vorliegt.
Meeres Stille D215 Erste Fassung - Zweite Fassung.

Zur Veröffentlichung

Zur Quellenlage (Manuskripte etc.) kann man sich im thematischen Verzeichnis von O.E.Deutsch informieren.

Eine Reinschrift des Autographs findet sich in The Houghton Library of the Harvard College Library. Leider ist es nicht als Digitalisat verfügbar.

Dafür findet sich die erste Reinschrift des Liedes in der Library of Congress Washington D.C. Das Digitalisat kann online studiert werden.

Die Erstausgabe besorgte Max Friedlaender in Band VII seiner 1887 in Leipzig erschienenen Schubert-Liederalben

Ein Digitalisat dieser Liederalben ist online verfügbar: William and Gayle Cook Music Library Indiana University School of Music


Quelle(n)

1 Morten Solvik - Kosegarten und Schubert

Deutsch, Otto Erich. Franz Schubert: Thematisches Verzeichnis seiner Werke in chronologischer Folge, Bärenreiter 1967, S.189


Geschrieben von: Peter Schöne

Noten

Link zum Manuskript
schubertmanu

Erstdruck

PDF laden

Quelle imslp.org o.a.: Nachtgesang.pdf