Komponist: Franz Schubert (1797-1828) Textdichter: Theodor Körner (1791-1813)

Wir empfehlen Ihnen, die Lieder mit einem Kopfhörer anzuhören!

download

Interpreten: Peter Schöne - Bariton / Holger Berndsen - Piano
Aufnahme: Dienstag, 01. September 2015 - München

Liedtext

heutige Schreibweise

Wie die Nacht mit heil'gem Beben
Auf der stillen Erde liegt!
Wie sie sanft der Seele Streben,
Üpp'ge Kraft und volles Leben
In den süßen Schlummer wiegt.

  Aber mit ewig neuen Schmerzen
  Regt sich die Sehnsucht in meiner Brust.
  Schlummern auch alle Gefühle im Herzen,
  Schweigt in der Seele Qual und Lust: -
  Sehnsucht der Liebe schlummert nie,
  Sehnsucht der Liebe [wacht spät und früh]1.1.

Leis', wie Äols-Harfentöne
Weh't ein sanfter Hauch mich an,
Hold und freundlich glänzt Selene,
Und in milder geist'ger Schöne
Geht die Nacht die stille Bahn.

  [Aber auf kühnen stürmischen Wegen
  Führt die Liebe den trunkenen Sinn.
  Wie alle Kräfte gewaltig sich regen!]1.2
  Ach! und die Ruhe der Brust ist dahin:
  Sehnsucht der Liebe schlummert nie,
  Sehnsucht der Liebe [wacht spät und früh]1.1.

Tief, im süßen heil'gen Schweigen
Ruht die Welt, und athmet kaum.
Und die schönsten Bilder steigen
Aus des Lebens [bunten]1.3 Reigen,
Und lebendig wird der Traum.

  Aber auch in des Traumes Gestalten
  Winkt mir die Sehnsucht, die schmerzliche, zu,
  Und ohn' Erbarmen, mit tiefen Gewalten
  Stört sie das Herz aus der wonnigen Ruh:
  Sehnsucht der Liebe schlummert nie,
  Sehnsucht der Liebe [wacht spät und früh]1.1.

So entschwebt der Kreis der Horen,
Bis der Tag in Osten graut.
Da erhebt sich, neugeboren,
Aus des Morgens Rosen-Toren,
Glühendhell die Himmels-Braut.

  Aber die Sehnsucht [in meinem]1.4 Herzen
  Ist mit dem Morgen nur stärker erwacht.
  Ewig verjüngen sich meine Schmerzen,
  Quälen den Tag, und quälen die Nacht:
  Sehnsucht der Liebe schlummert nie,
  Sehnsucht der Liebe [wacht spät und früh]1.1.

1.1 Schubert (Neue Gesamtausgabe) "schlummert nie"
1.2 Schubert (Alte Gesamtausgabe):
Aber ein kühnes, stürmisches Leben
Schenket die Liebe dem trunkenen Sinn,
Deutlicher seh' ich dein Bild mir entschweben,
1.3 Schubert (Alte Gesamtausgabe): "buntem"
1.4 Schubert (Alte Gesamtausgabe): "nach dir im"

Zum Text

Theodor Körners Gedicht Sehnsucht der Liebe erschien erstmals 1810 in seinem Gedichtband Knospen.

Weitere Ausgaben seiner Gedichte:

Körner, Theodor, Gedichte Band 1, Wien Bauer, 1815, S.81ff.

Band 1 von Theodor Körners sämmtliche Werke, Christoph August Tiedge, Verlag A.F. Macklot, 1818, S. 133ff.

Erläuterungen zum Text:

Selene ist eine Mondgöttin aus der griechischen Mythologie -> Wikipedia
Die Horen sind in der griechischen Mythologie die Göttinnen der Zeit -> Wikipedia

Textbild
Dora Stock
Theodor Körner 1814

Zur Musik

komponiert: 08. April 1815

Veröffentlichung (angezeigt): 1894

Originaltonart: G-Dur

Liedform: Strophenlied

Besonderheiten:

Schubert vertonte 15 Gedichte von Körner (einige mehrfach) sowie das Singspiel Der vierjährige Posten D 190. 

Vermutlich wurde Schubert unmittelbar durch den 1815 in Wien frisch erschienenen Gedichtband mit den Gedichten Körners zu seinen Kompositionen inspiriert. Denn alle Lieder bis auf eine Ausnahme sind in der Zeit zwischen 27. Februar 1815 und 15. Oktober 1815 entstanden. 

Zur Veröffentlichung

Zur Quellenlage (Manuskripte etc.) kann man sich im thematischen Verzeichnis von O.E.Deutsch informieren.

Die Erstveröffentlichung besorgte Breitkopf & Härtel in der Alten Gesamtausgabe Alte Gesamtausgabe im Jahr 1894.

Noten

Alte Gesamtausgabe Serie XX, Bd. 02, Nr. 60

Neue Gesamtausgabe IV, Bd. 08

Bärenreiter Urtext VI » 126

Originalversion des Liedes

PDF laden

Deutsch, Otto Erich. Franz Schubert: Thematisches Verzeichnis seiner Werke in chronologischer Folge, Bärenreiter 1967, S.125

Noten-Quelle auf imslp.org o.ä.: Sehnsucht der Liebe.pdf

Textquelle und alternative Kompositionen: www.lieder.net

Geschrieben von: Peter Schöne

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, uns Künstler direkt zu fördern. Ähnlich wie die Freunde zu Schuberts Zeiten.
Ihre finanzielle Unterstützung kommt zu 100% bei uns Künstlern an und unserem Schubertlied-Projekt zugute.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen!

Diese Webseite verwendet keine Cookies, die Ihrer Zustimmung bedürfen, sondern nur ein Session-Cookies, um den Inhalt anzuzeigen.
Die Homepage basiert auf dem ContentManagementSystem Joomla