Komponist: Franz Schubert (1797-1828)
Textdichter: Friedrich von Matthisson (1761-1831)

Wir empfehlen Ihnen, die Lieder mit einem Kopfhörer anzuhören!

download

Interpreten: Peter Schöne - Bariton / Boris Cepeda - Piano
Aufnahme: Samstag, 23. Mai 2009 - Erfurt



Liedtext

Nimmer lange weil' ich hier,
Komme bald hinauf zu dir;
Tief und still fühl' ich's in mir:
Nimmer lange weil' ich hier.

Komme bald hinauf zu dir,
Schmerzen, Qualen, für und für
Wüten in den Busen mir;
Komme bald hinauf zu dir.

Tief und still fühl' ich's in mir:
Eines heißen Dranges Gier
Zehrt die Flamm' im Innern hier,
Tief und still fühl' ich's in mir.

Nimmer lange weil' ich hier,
Komme bald hinauf zu dir;
Tief und still fühl' ich's in mir:
Nimmer lange weil' ich hier.

Quelle & alternative Kompositionen: www.lieder.net

Entstehung

komponiert: Januar 1817

veröffentlicht: 1885

Geschrieben von: Peter Schöne

Noten

Quelle imslp.org o.a.: Trost.pdf